Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/salueweb/public_html/projects/turbokreisel.ch/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2854

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/salueweb/public_html/projects/turbokreisel.ch/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2858

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/salueweb/public_html/projects/turbokreisel.ch/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3708
Medienmitteilung zum Stand der Petition «Zubringer Bypass Küssnacht» - Bypass am Zubringer Küssnacht

Medienmitteilung zum Stand der Petition «Zubringer Bypass Küssnacht»

Letzten Freitag haben wir die Petition «Zubringer Bypass Küssnacht» lanciert. Gestern Sonntag haben wir die zum Ziel gesetzten 500 Unterzeichner, bereits am dritten Sammeltag erreicht. Per 8. Juni (ca. 19 Uhr) befindet sich der Sammelstand bereits bei über 600. Der aktuelle Stand ist jeweils auf der Website ersichtlich. Wir bedanken uns bei allen Unterzeichnern für die grossartige Unterstützung, mit diesem horrenden Zuspruch haben wir nicht gerechnet.

Die überwältigende Unterstützung der Unterzeichner und die vielen positiven Rückmeldungen zeigen, dass wir mit dem Anliegen einen Nerv getroffen haben. Wir sind bestärkt in unserem Konzept und haben uns deshalb gestern dazu entschieden, die Petition zu verlängern und das Ziel vorerst auf 1000 Unterzeichner zu erhöhen.

Während der kurzen Sammelzeit haben wir bereits extrem viele positive Rückmeldungen erhalten. Man ist in erster Linie froh, das endlich etwas passiert und nicht wieder wertvolle Zeit verloren geht. Die Zeit des passiven Abwartens ist abgelaufen und Geduld bei Pendlern, Anwohnern und lokalem Gewerbe ist am Ende. Dies bestätigt uns in der Idee, mittels Sofortmassnahmen so schnell wie möglich eine vorübergehende Entschärfung des Stauproblems zu erreichen. Somit ermöglichen wir es den Behörden, Zeit zu gewinnen um eine saubere und langfristige Planung in Angriff zu nehmen, die ohne Zweifel bis zum Spatenstich Jahre in Anspruch nehmen wird.

Nach wie vor sind wir der Überzeugung, dass die Realisierung der Bypässe inkl. Landerwerb rund 1 Mio. Franken kosten wird. Es handelt sich hierbei um eine Schätzung und der Toleranzwert liegt bei ca. 20%. Der Landerwerb trägt einen nur sehr kleinen Teil zu diesen Kosten bei, weil es sich bei unserem Konzept um weniger als 1000 m2 handelt, die erworben werden müssten.

Das Ziel des Petitionskomitees ist es nun, zumindest den Adressaten auf Bezirks- und Kantonsebene, die Petition persönlich zu überreichen. Die entsprechenden Anfragen werden wir in Kürze platzieren.

Mit freundlichen Grüssen

Roli Müller
Co-Präsident Petitionskomitee

Samuel Lütolf
Co-Präsident Petitionskomite

The Categories: News

Hinterlassen Sie einen Kommentar